Lichtimpulse

Lichtimpulstherapie

Schonende aber sehr effektive Verjüngungskur für die Haut

Die Lichtimpulstherapie (IPL) setzen wir ein, um typische Alterserscheinungen der Haut im Gesicht, am Dekolleté und an den Hände rückgängig zu machen.

Anwendungsbereiche:
• Pigmentverschiebungen
• grobe Poren
• rote Äderchen und diffuse Rötungen
• Altersflecken
• Akne

Hochfrequenzbehandlung

Das RWS-Verfahren (Radio Wave Spectrum) setzen wir ein, um schonend und effektiv störende Hautsymptome zu entfernen.

Trotz optimaler Pflege, gesunder Ernährung und Schutzmaßnahmen treten an unserer Haut unschöne Veränderungen auf. Rote Äderchen (Couperose), Blutschwämmchen, abstehende Stielwärzchen (Fibrome) oder Falten entstehen meistens genau dort, wo sie als besonders störend empfunden werden.
Dank onetec®, einer neuen Technologie von premium aesthetic können wir diese Hautprobleme jetzt in Sekunden für Sie lösen.
Mit einem Aktiv-Applikator wird die Haut berührt. Durch die Umwandlung von speziell modulierten hochfrequenten Energieimpulsen in Wärmeimpulse werden sofort erstklassige Behandlungsergebnisse erzielt, und das bei minimalen Nebenwirkungen. Die Besserung ist schon direkt nach der Behandlung sichtbar.

Unsere Behandlungen:

Wir lassen Sie wieder schön aussehen!

Erweiterte rote Äderchen (Teleangiektasien)

Sie treten meist ab dem 30 Lebensjahr als mögliche Frühform der Rosacea auf.Im Anfangsstadium entsteht nur eine vorübergehende Rötung vor allem auf Nase und Wange.

Durch Ablagerungen von Schlackstoffen in den Kapillaren kommt es zu Stauungen und kleinen Bruchstellen. Die einwandfreie Blutzirkulation ist gestört . Ein unruhiges Hautbild entsteht.

 

Behandlungsmöglichkeiten:

Ontetec: Punktuelles verschließen von erweiterten Äderchen. Mit einem kleinen Applikator wird ein Energieimpuls freigesetzt und in Wärme umgewandelt, so werden die Äderchen verschlossen.

IPL: Das besondere an diesem Verfahren ist die hervorragende Wirkung bei gleichzeitiger Sicherheit und Schonung der Haut.

Ein computergesteuerter Lichtimpuls wird auf das zu behandelnde Areal abgegeben und in Wärme umgewandelt. So können die Äderchen schonen verschlossen werden. Der Erfolg ist ein ebenmäßiges Hautbild.

Zur Vor-und Nachbehandlung empfehlen wir:

Eine Gefäßstärkende und entstauende Behandlung mit Mikrodermabrasion und Mesoproration. Eine regelmäßige Behandlung festigt deutlich das Bindegewebe und sorgt für eine gleichmäßige Mikrozirkulation.

Spider Naevus

Sind kleine rote Gefäßerweiterungen auf der Haut. In der Mitte der sogenannten Gefäßsternchen befindet sich ein roter Fleck, der kleine rote Ausläufer wie Spinnenbeine hat, deswegen auch der Name Gefäßspinne.

 

Behandlungmöglichkeit:

Onetec: Bei Hautkontakt wird ein Energieimpuls in Wärme umgewandelt und in das Gewebe geleitet. Punktuell wird das Gefäß verschlossen.

Blutschwämmchen

Sind gutartige Neubildung der Blutgefäße

 

Behandlungsmöglichkeit:

Onetec: Bei Hautkontakt wird ein Energieimpuls in Wärme umgewandelt und in das Gewebe geleitet. Punktuell wird das Gefäß verschlossen.

Fibrom

Sind gutartige Bindegewebswucherungen. Sie sind harmlos und verursachen keine Schmerzen. Meistens bilden sich Fibrome im Bereich des Halses oder der Achselhöhle.

 

Behandlungsmöglichkeit:

Onetec:
Bei Hautkontakt mit einem Applikator wird der Energieimpuls in Wärme umgewandelt. So kann das Fibrom abgeschmolzen werden.

Alterswarzen

Bei Alterswarzen handelt es sich um dunkelpigmentierte Hautwucherungen. Sie sind weder infektiös noch gefährlich.

 

Behandlungsmöglichkeit:

Onetec: Bei Hautkontakt wird ein Energieimpuls in Wärme umgewandelt in das Gewebe geleitet, so wird die Zellsubstanz weich und flexibel und kann abgetragen werden.
Gefäß verschlossen.

Pigmentstörungen /Melasmen

Altersflecken entstehen durch vermehrte, chronische Sonneneinstrahlung. Dabei kommt es zu lokalen scharf begrenzten hellbraunen Flecken. Bei den Flecken handelt es sich um Anhäufungen des bräunlichen Pigments Lipofuszin welches als Endprodukt aus der Oxidation von ungesättigten Fettsäuren der Zellmembran entsteht. Der Körper ist nicht mehr imstande den Stoff völlig abzubauen. So bleibt er als Fleck zurück.

Melasmen werden als bräunliche Pigmentierung bezeichnet. Sie treten meistens an Stirn, Schläfen und Wangen auf. Die Flecken werden bei Sonneneinfluss dunkler.

Ursachen können hormonelle Faktoren sein, aber auch Kosmetika, Medikamente und Stress.

 

Behandlungsmöglichkeit:

IPL: Ein computergesteuertes fein dosierter Licht Impuls trifft auf das Melanin und der Haut. Dort wird das Licht absorbiert und in Wärme umgewandelt. Die so entstandene Wärme führt dazu , dass nach kurzer Zeit das überschüssige Melanin zersetzt wird und verschwindet.